Sabines WM-Volunteer-Blog
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch

https://myblog.de/wm-volunteer

Gratis bloggen bei
myblog.de





10.7.06 23:51


10.07.2006 - Scheiden tut weh ...

So, die WM ist endgültig vorbei!
Am 07.07. gab's die lang erwartete Volunteer-Party.
Nun ja - nach 3 Std. war das Sponsorenbier alle und es gab' nur noch Softdrinks bzw. Augustiner (0,33 = 2€). Ein paar Caipis gab's auch noch umsonst (Riesenandrang - hatte keinen Bock mich anzustellen) der Rest Cocktails schlug mit 4€ zu Buche. Catering war o.k. - im Grunde 'ne große Grillfete.
Der Unmut über die Getränkeversorgung war natürlich groß. Auch enttäuschend war, dass ein nicht ein Wort vom OK oder Volunteer-Management gab. Das wär' doch die Gelegenheit gewesen mal allen freundlich zu danken. Vom VM wirklich eine knauserige Veranstaltung. Wenn man bedenkt, dass wir hier wochenlang umsonst geschuftet haben, ist es eigentlich unverständlich, dass wir auf der Abschlußparty mit zu zahlenden Getränken konfrontiert werden.
Aber Alles in Allem war's für mich ein netter Abend mit netten Leuten und das ist ja die Hauptsache.
Dann gab's auch noch ein Gruppenbild der IT-ler mit Damen:



Das kleine Finale habe ich noch auf dem Fanfest im Olympia-Stadion gesehen. Absolut genial. Wann bekommt man schonmal die Gelegenheit mit ein paar tausend Leuten gemeinsam fern zu sehen? Stimmung wie im Stadion! Erste Sahne!
Das Finale hat mich dann zugegebenermaßen nicht mehr wirklich gereizt. Die erste Halbzeit habe ich noch zuhause gesehen und den Rest dann im IBC. Im Anschluß bin ich dann noch bis zu Waldis WM-Club geblieben. Zum krönenden Abschluß sozusagen.

Heute hat nun der große Kehraus im IBC begonnen. Ich bin mittags mal hingefahren, um mir das anzusehen, da waren viele Sender schon so gut wie fertig mit dem Zusammenpacken.
'ne halbe Schicht IT-Dienst habe ich noch geschoben und ein bisschen mit zusammengepackt. Nicht wirklich spannend, aber das erste Mal wirkliche Arbeit als IT-ler

So - meine Zeit als Volunteer ist endgültig vorbei. Theoretisch hätte ich am Wochenende noch einen Einsatz, aber da wird wohl nach momentaner Schätzung nichts mehr zu tun sein.

Nächste Woche werden wir noch eine IT-Volunteer-Abschluß-Grill-Fete machen. Da freue ich mich schon drauf. Man sieht ja beim Einsatz irgendwie doch meist nur die Ablösung!

Mein Fazit
Für mich war's 'ne tolle Zeit. Ich denke, ich habe die WM nur durch meine Volunteer-Tätigkeit so intensiv erleben können. Mensch - ich habe 4 Spiele gesehen! Davon 2 absolute Schlagerspiele: Deutschland-Schweden und Frankreich-Portugal.
Ich habe erlebt, dass es auch in Deutschland einen echten Sommer mit fröhlichen Leuten geben kann. Dass man Fussball auch friedlich miteinander feiern kann und man Chaoten keine Chance geben darf die tolle Stimmung kaputt zu machen.
Ich habe auch gelernt, dass es mit relativ wenigen Mitteln möglich ist Massen zu mobilisieren und alle in einem riesengroßen "Wir-Gefühl" schwimmen zu lassen. Das fasziniert mich - konnte ich doch nie wirklich verstehen wie es den Nazis damals möglich war ein ganzes Land in den kollektiven Wahnsinn zu drängen. Umso schöner, dass es sich diesmal beim kollektiven Wahnsinn auf den Fußball beschränkt hat!
Wer hätte gedacht, dass wir diesen Sommer so ein umwerfendes Fußballfest feiern würden?! Ich jedenfalls nicht.
Ich bin begeistert und erstaunt über mich selbst, denn eigentlich bin ich ja nicht mal Fußballfan - doch dieser positiven Stimmung konnte ich mich einfach nicht entziehen. Und es wäre ein persönlicher Verlust gewesen wenn ich's doch getan hätte.

Übermorgen kehrt dann endgültig der Alltag wieder ein und ich werde schweren Herzens wieder den Gang ins Büro antreten müssen.
Die Erinnerung aber an diese wunderbaren 4 Wochen werden mich noch lange begleiten.
10.7.06 23:48


06.07.2006 - Das war's dann ja schon fast ...

mit der WM.
Das Halbfinale ist vorbei und damit das Stadion München zum Auszug freigegeben. Ab Montag darf man dann auch wieder Allianz-Arena sagen ohne von der FIFA vor den Kadi gezerrt zu werden

Der Einsatz beim Spiel war malwieder superklasse. Allerdings auch mörderanstrengend. Erst 3 Std. Wasserträger, dann Tribünenservice. Sooo toll sind dann die Schuhe auch nicht - meine armen Füsse haben ganz schön gequalmt.

Im VC gab's dann noch unser Abschiedsgeschenk und die Urkunde.

Die Urkunde (Stolz!):


Und die Volunteer-Uhr (leider gab's keine Mädchen-Version) - aber hergeben tu' ich sie natürlich trotzdem nicht. Wo kämen wir denn da hin!?



Wenn Ihr Volunteer-Ausrüstungen haben wollt, müsst Ihr schon bei Ebay vorbeischauen!

Heute hatte ich nochmal (mit sehr müden Augen und lahmen Füssen) eine Frühschicht im IBC! Einen Einsatz hatte ich nicht, aber habe ordentlich Pins ergattern können.
Ein paar doppelte habe ich noch - vielleicht kann ich da ja noch was eintauschen.
Am Samstag werde ich mich wohl doch nochmal im Arabella Grand Hotel bewegen - zum Abbau vermutlich. Das Stadion werde ich wohl nicht mehr besuchen. Ausser Abbau ist da auch nichts mehr los. Das VolunteerCenter wird auch bald dichtgemacht - morgen, wenn ich mich nicht irre.

Morgen ist auch die grosse Abschlußparty in der Badeanstalt. Da freue ich mich schon drauf. Das wird bestimmt nett.

Tja und auch wenn ich noch ein-/zweimal mit beim Abbau helfe setzt so langsam die Wehmut ein ... Schade, dass es schonwieder vorbei ist. Das war 'ne tolle Zeit.



Aber mein Fazit kommt noch - und zwar mit meinem letzten Eintrag, nach meinem letzten Einsatz.
6.7.06 22:17


03.07.2006 - Ich bin dabei ...

beim Halbfinale in München.
Heute habe ich die Info bekommen, dass ich wieder im Zuschauerservice eingesetzt werde. Ich freu' mich schon total. Wenn das kein tolles Geburtstagsgeschenk ist
3.7.06 23:37


27.06.06 - Waldis WM-Club

Ich war gestern wieder bei Waldis WM-Club. Die Sprüche waren diesmal ziemlich lahm und die Diskussion kam nicht so richtig in Gang.
Highlight waren die Gäste: Willy Astor und Sasha.
Waren aber gar keine Groupies da ... Aber vielleicht bekommen Groopies ja auch einfach keine Akkreditierung?!

Damit Ihr mir auch glaubt hier ein kleines Foto ...



Sasha hat seinen neusten Song vorgestellt (Goodbye)
und ein Autogramm habe ich auch abgestaubt...



Das ist übrigens ein Taschentuch mit dem wir zum Refrain "Goodbye" winken mussten! (Für die Holländer, die Schweizer, Ghana, Bruno - den Problembären )


Ich habe mit Schrecken festgestellt, dass ich Freitag die Mittagsschicht habe! Wo da doch Deutschland spielt! Na - die erste Halbzeit werde ich auf jeden Fall im IBC anschauen. Die zweite mal sehen.
28.6.06 14:53


24.06.06 - Einsatz beim Achtelfinale Deutschland-Schweden

Wir haben heute auch Flagge gezeigt, obwohl wir ja (eigentlich) streng neutral sein sollen ...


Das Team23...



JAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH!!!!!!!!! Mann war das genial!!! So eine Wahnsinnsstimmung habe ich noch nie erlebt! Das war Gänsehaut-Feeling pur!
Diesmal war ich wieder im Tribünenservice - aber im Mittelrang! War auch recht anstrengend, da supervoll - aber Ärger gab's keinen soweit.
Unsere Sicht war erste Sahne und das Spiel war einfach toll. Die 2 Tore kamen ja so schnell - das hätte ich nie erwartet.
Schweden war unerwartet schwach. Nach der gelb-roten Karte gab's ja noch Widerstand - aber der verschossene Elfmeter hat den armen Schweden das Genick gebrochen. Danach war der Ofen einfach aus.

Bombenstimmung!!!

24.6.06 23:59


24.06.06 - Waldis WM-Club

Jo, so 'ne Akkreditierung ist schon nicht schlecht.
Komme gerade zurück von Waldis WM-Club! War ziemlich lustig. Diverse Volunteers im Publikum Da war ich nicht die Einzige mit der Idee das mal anzusehen.
Eigentlich bin ich ja nicht so'n Waldi-Fan, aber der Mann ist gar nicht so unwitzig, wenn er spontan ist/wirkt. Immerhin weiß ich jetzt, dass (lt. Waldi) Rainer Calmund bei Waldis 3.Hochzeit Blumen geworfen hat! Jawoll! Was wäre ich nur ohne dieses Wissen?
Ich denke, wenn ich die Gelegenheit habe, werd' ich sicher nochmal hingehen - hat Spaß gemacht.

Das Training heute Nachmittag war nicht so dolle. Die haben sich in die hinterste Ecke des Spielfeldes verzogen! Mann, die 15 min. sind eh' schon nicht viel, dann könnten sie Ihre Streckübungen und das Aufwärmprogramm doch nun wirklich ein bisserl näher an den Leuten dran machen. Wenn man kein Teleobjektiv so dick wie einen Unterarm hatte, konnte man nur sehr wenige Bilder machen.
Die Schweden waren da angeblich kooperativer...

So, jetzt brauch' ich aber dringend 'ne Mütze Schlaf, damit ich morgen fit bin.

So long....
24.6.06 01:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung